Zur Startseite von www.nostalgiezug.at

2019-08-31: Weinreise in die Wachau

Von Wien aus fahren wir im Salonwagen zuerst rund um Wien. Über Oberlaa geht es dabei auf der Donaulände vorbei am Handelskai nach Nussdorf. Von dort fahren wir über die Franz-Josefs-Bahn via Tulln nach Krems, dem Tor zur malerischen Landschaft der Wachau.

Kurze Zeit später sind wir in Dürnstein, wo Interessierte aussteigen und an einer Kellerführung und Weinverkostung teilnehmen oder eine kleine Wanderung zur Burgruine Dürnstein unternehmen können. Wem es mehr um die historische Strecke der Wachaubahn geht, der kann noch ein Stück weiter bis Emmersdorf mitfahren. Von dort geht es dann über dieselbe Strecke wieder zurück nach Wien.

Im Rahmen der Möglichkeiten behördlicher Auflagen wird dieser Zug als Dampfzug geführt.

vorläufiger Fahrplan

Fahrplan

Der endgültige Fahrplan wird etwa eine Woche vor der Fahrt an dieser Stelle im Internet veröffentlicht.

Fahrpreis

Fahrpreis

Fahrpreis beinhaltet:

ONLINE Fahrkartenverkauf - Ihr schneller Weg zum Ticket

Restkarten beim Schaffner im Zug, Zuschlag 2,00 € pro Karte.