Zur Startseite von www.nostalgiezug.at

2021-05-09: Muttertagsreise nach Admont

Mit dem Nostalgiezug fahren Sie im Salonwagen von Wien über die Westbahnstrecke ins Ennstal und durch das imposante Gesäuse. Im Gesäuse liegt, in einem felsigen Gebirgstal eingebettet, das bezaubernde Benediktinerstift Admont. Das älteste bestehende Kloster in der Steiermark beherbergt ein einmaliges Juwel, die weltgrößte Klosterbibliothek, die seit Jahrhunderten Generationen an Besuchern in ihrem Bann zieht.

 

Vorläufiger Fahrplan

Fahrplan
Der endgültige Fahrplan wird etwa eine Woche vor der Fahrt an dieser Stelle im Internet veröffentlicht.

TIPP:  Ausflug für die ganze Familie, Catering im Zug, Tanzwagen

 

Fahrkarten im Internet-Vorverkauf

Fahrpreis

ONLINE Fahrkartenverkauf - Ihr schneller Weg zum Ticket

Fahrpreis beinhaltet:

Restkarten beim Schaffner im Zug, Zuschlag 6,00 € pro Karte.

Mindestteilnehmerzahl: 150 Personen
Wird die Mindestteilnehmerzahl bis drei Tage vor der Fahrt nicht erreicht, wird die Fahrt abgesagt und der volle Fahrpreis rückerstattet.

Aufgrund gesetzlicher oder gesundheitsbehördlicher Auflagen kann es zu Änderungen im Programm, zu besonderen Reisebedingungen oder zur Absage von Zügen kommen. Wir ersuchen dafür um Verständnis.


In allen Wagen sorgen wir für Ihr leibliches Wohl. Wir bitten daher, von der Konsumation mitgebrachter Speisen und Getränke Abstand zu nehmen.